Klettern an den Hinkelsteinen, © Florian Schmitz

Höhenfieber

Inhalte teilen:

    Für Fans des Kletterns sind die Massive aus leuchtendem Buntsandstein bei Nideggen ein echtes Paradies. Etwa 200 verschiedene Routen können in der Rureifel erklettert werden. Die im Sandstein eingelagerten Kiesel machen die senkrecht aufragenden Felsen wie Hirtzley, Effels oder Hinkelsteine zu hervorragenden Kletterarealen, in denen Kraft und Geschicklichkeit trainiert werden können.

    Rund 200 Routen warten im Tal der Rur auf Fans des Freilandkletterns. Zwischen 10 und 45 Meter hoch sind die Klettermassive aus weithin leuchtendem Buntsandstein und auf jeder Route geht es steil nach oben. Die aus dem Sandstein vortretenden Kiesel bieten zumeist gute Griffe und Tritte. Hirtzley, Effels und Hinkelsteine heißen u.a. die Felsen bei Nideggen, an denen Kraft und Geschicklichkeit erprobt werden kann. Sie sind als bizarre und imposante Erscheinungen gleichermaßen Freizeitattraktionen wie Teil eines sensiblen Lebensraumes. In ihm sind beispielsweise Uhus, Mauereidechsen und Fledermäuse beheimatet. Um sie zu schützen, wird die Zahl der Aufstiege begrenzt und es gelten die unten stehenden Kletterregeln.

    Aktuelle Information der Stadt Nideggen vom 20.07.2021:

    Kletterfelsen sind ab sofort gesperrt!

    Die aufgeweichten Böden machen gefahrloses Passieren der Zuwegungen und Rettungswege unmöglich.

    Die massiven Regenfälle und örtlichen Überschwemmungen der letzten Tagen haben in der Region auch rund um Nideggen zu extrem aufgeweichten Böden geführt.

    Dies betrifft auch die Zuwegungen und die Rettungswege zu den Kletterfelsen. Die Feuerwehr teilt mit, dass die Wege zum Teil stark ausgewaschen sind und auch umgestürzte Bäume die Wege nicht gefahrlos passierbar machen.

    Die Kletterfelsen und die Zuwegungen werden daher ab sofort gesperrt und dürfen nicht betreten werden.

    STADT NIDEGGEN
    Der Bürgermeister

    "Kletterflyer - Höhenfieber" als pdf"TOPOs Klettergebiet Nideggen" als pdf
    Die bizarren Felsformationen rund um Nideggen sind ein Paradies für Kletterbegeisterte, © fotolia.de

    Regeln für naturverträgliches Klettern

    Diese Regeln sollten man unbedingt kennen, bevor man sich ins Klettervergnügen begibt!

    Weitere informationen

    Nationalpark-Tor Nideggen

    Im Effels 10
    52385 Nideggen
    Telefon: 0049 2427 3301-150

    E-Mail verfassen