Nationalpark-Tor Heimbach

Heimbach

Inhalte teilen:

Das Nationalpark-Tor Heimbach begrüßt seine Besucher im alten Bahnhof der schönen Stadt Heimbach. Neben der Barrierefreien Tourist-Information findet man hier auch die Ausstellung "Waldgeheimnisse". Neben der Tourist-Information und dem historischen Ortskern hat Luftkurort Heimbach einiges mehr zu bieten. Wanderwege mit Atemberaubenden Aussichtspunkten sorgen für das Wohlbefinden der Touristen. Zur Inneren Einkehr bietet Ihnen die Abei Mariawald mit Ihrer berühmten hausgemachter Erbsensuppe Möglichkeit dazu oder Sie versuchen einen anderen unserer vielversprechenden kulinarischen Anbietern aus. Selbstverständlich ist dies nur eine kleine Auflistung verschiedener Möglichkeiten in Heimbach. Natürlich sorgen auch wechselnden Veranstaltungen dafür, dass ein Aufenthalt in Heimbach nicht langweilig wird. Grundausstattung des Nationalpark-Tors Heimbach: Tourist-Info Ausstellung "Waldgeheimnisse" Digitales Geländemodell Nationalparkfilme Mehrsprachigkeit: Alle Texte sind akustisch auch in Deutsch, Niederländisch, Französisch und Englisch abrufbar.

mehr lesen

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. April bis 31. Oktober
    Montag
    09:00 - 13:00 Uhr

    Montag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Dienstag
    09:00 - 13:00 Uhr

    Dienstag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Mittwoch
    09:00 - 13:00 Uhr

    Mittwoch
    13:30 - 17:00 Uhr

    Donnerstag
    09:00 - 13:00 Uhr

    Donnerstag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Freitag
    09:00 - 13:00 Uhr

    Freitag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Samstag
    09:00 - 13:00 Uhr

    Samstag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Sonntag
    09:00 - 13:00 Uhr

    Sonntag
    13:30 - 17:00 Uhr

Reguläre Öffnungszeiten:

01.April bis 31.Oktober
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
13:30 Uhr - 17:00 Uhr

01.November bis 31.März
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Heiligabend und Silvester 10-13 Uhr, 1. Weihnachtstag sowie Neujahr geschlossen


Nationalpark-Tor Heimbach

An der Laag 4
52396 Heimbach
Telefon: 0049 2446 8057914
Fax: 0049 2446 8057916

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn

Das könnte Sie auch interessieren