Malerischer Luftkurort: Heimbach

Heimbach

Inhalte teilen:

Überragt von der mittelalterlichen Burg Hengebach, Sitz der Internationalen Kunstakademie, liegt der historische Wallfahrtsort im Rurtal. Mit seinen Fachwerkhäusern, Galerien, gemütlichen Gasthäusern und Straßencafes lädt das Städtchen zum Spaziergang in malerischer Atmosphäre ein. Sehenswert sind auch die Wallfahrtskirchen mit ihren Kunstschätzen, Deutschlands schönstes Jugendstil-Wasserkraftwerk, das Wasser-Info-Zentrum Eifel und das Nationalpark-Tor im Bahnhof. In Heimbach kreuzen sich inmitten von Naturschutzgebieten viele Rad- und Wanderwege. Beliebte Ausflugsziele sind die Abtei Mariawald und der Rursee mit Schifffahrt und Wassersportmöglichkeiten. Heimbach empfiehlt sich als staatlich anerkannter Luftkurort.

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 1. Januar bis 31. Dezember

    Öffnungszeiten:

    Montag bis Freitag 08.30 - 12.30 Uhr

    Dienstag 14.00 - 17.00 Uhr

Malerischer Luftkurort: Heimbach

Hengebachstraße 14
52396 Heimbach
Telefon: (0049) 24 46 808 0
Fax: (0049) 24 46 808 8

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn