Das Tor zur Eifel: Kreuzau

Kreuzau

Am Nordrand des Naturparks Nordeifel liegt am Rurufer das „Tor zur Eifel“. Durch die idyllische Rur-Auenlandschaft verläuft der RurUfer-Radweg und führt vorbei an romantischen Burgen. Inmitten von Wäldern, saftigen Wiesen und einem einzigartigen Heidegebiet, dem Natur- und Vogelschutzgebiet „Drover Heide“, bietet sich dem Gast eine herrliche Fernsicht über die Bördelandschaft bis zum Sieben-gebirge. Den Erholungssuchenden erwartet ein vielfältiges Freizeit-angebot, das speziell dem Wanderfreund interessante Möglichkeiten eröffnet. Besonders der ruhige Erholungsort Obermaubach stellt wegen seiner landschaftlich reizvollen Lage am Stausee mit höchster Fisch-treppe NRWs und abwechslungsreichem Wandergebiet ein beliebtes Tagesausflugsziel dar und lädt zum Verweilen und Übernachten ein.Zusätzlich verspricht das „monte mare“ im Ortsteil Kreuzau, sowie der neue Skate- und Bewegungspark besonderen Erlebniswert.

mehr lesen

Inhalte teilen:

Auf einen Blick

Öffnungszeiten

  • Vom 8. Juli bis 8. Juli
    Montag
    08:30 - 12:00 Uhr

    Dienstag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Mittwoch
    08:30 - 12:00 Uhr

    Donnerstag
    13:30 - 17:00 Uhr

    Freitag
    08:30 - 12:00 Uhr

Terminvereinbarung erforderlich!

Montag bis Freitag 08.30 bis 12.00 Uhr

Dienstag 13.30 bis 16.00 Uhr

Donnerstag 13.30 bis 17.00 Uhr

Das Tor zur Eifel: Kreuzau

Bahnhofstraße 7
52372 Kreuzau
Telefon: +49 (0)2422-507348

zur Website

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn