Picknick-Konzert 2020 im Rahmen der Heimbacher Kurkonzerte
08.08.2020

Heimbach

Inhalte teilen:

Picknick im Dreivierteltakt

 

Was könnte schöner sein als ein sommerliche Picknick im Grünen, umrahmt von stimmungsvoller Musik? Der Kurpark in Heimbach ist die ideale Kulisse für solch einen Abend, denn die Szenerie ist voller Romantik: Während hoch auf den Felsen Burg Hengebach angestrahlt wird, plätschert die Rur durch satte Wiesen, erhellen Fackeln und Kerzen die Tischchen und Stühle der Besucher.

 

Am Samstag, dem 8. August 2020, ab 18 Uhr, ist es wieder soweit. Das Salonorchester „Achso!“ aus Aachen kommt zum siebten Mal nach Heimbach, und alle sind herzlich eingeladen. Die jungen Musiker spielen einen Sommerabend lang alles, was zum Träumen einlädt: „Geschichten aus dem Wienerwald“ von Franz Léhar werden ebenso zu hören sein wie der „Kaiser-Walzer“ von Johann Strauss oder „Eine Mondnacht auf der Alster“ von Oscar Fetràs.

 

Für die Freunde des Tanzes gibt ein Heimbacher Tanzensemble eine Einlage.   

 

Passend zum Ohren- und Augenschmaus darf jeder sein Picknick mitbringen; auch Stühlchen, Tisch und Kerzen sind überaus nützlich. Wer nicht so viel tragen möchte, kann auf Stühle im Kurpark zurückgreifen.

 

Der Eintritt zum Picknick-Konzert ist frei. Jeder soll die Möglichkeit haben, an dem außergewöhnlichen Abend teilzunehmen. Spenden für die Musiker und Akteure sind willkommen.

 

Die Atmosphäre im Kurpark bietet viel Raum für Gespräche und Geselligkeit.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 8. August 2020
    Um 18:00 Uhr

Ort

Kurpark
52396 Heimbach

Kontakt

Die Jungen Alten Heimbach e.V.
Kupfergasse 5
52396 Heimbach-Vlatten
Telefon: (0049) 2425 - 1888

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn