Homberger Kasperbühne
26.09.2018

Heimbach

Inhalte teilen:

Homberger Kasperbühne


Gebhard Cherubim - Karolingerstr. 7 - 53925 Kall - Telefon 0171 / 4163304


Am Mittwoch, 26. September, um 16.30 Uhr findet in der Aula der Geimeinschafts-Grundschule Schönblick in Heimbach ein kunterbunter Kíndertheater-Nachmittag statt.


Gezeigt wird das Puppenspiel "Kasper und der gestohlene Bonbonsack", aufgeführt von der "Homberger Kasperbühne" mit holzgeschnitzten, original Hohnsteiner Handpuppen.


Räuber Raffzahn, König Kokolores, der Zoo-Bär Pucki, Kaspers Großmutter sowie der Feuerteufel Flammi Flamm und natürlich Kasperle, der Freund aller Kinder, wollen kleine und große Zuschauer ins Reich der Fantasie entführen und mit einem ebenso lustigen wie spannenden Puppenspiel begeistern.


Eintrittskarten sind ab 7,-€ (ermäßigt) pro Person eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung an der Tageskasse erhältlich.


Weitere Infos über das Puppentheater gibt es auch im Internet: www.pommispuppen.com

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 26. September 2018
    Um 16:30 Uhr

Ort

Schönblick
52396 Heimbach

Kontakt

Grundschule Heimbach
Schönblick
52396 Heimbach

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn