History- Guide Tour im Hürtgenwald
28.11. - 19.12.2020

Hürtgenwald

Inhalte teilen:

2019 jährt sich die sogenannte Schlacht um den Hürtgenwald und die Allerseelenschlacht zum 75. mal. Ein geschichtliches Ereignis, eingebettet in das große Kapitel des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkrieges, welches Menschen seither auf Spurensuche in die Eifel führt. Angehörige von US- und Wehrmachtssoldaten, Geschichtsinteressierte ebenso wie Schulklassen und Touristen. Sie alle haben Anspruch auf eine informations- und kenntnisreiche Begleitung.

Wir vermitteln Wissen an den Orten des Kampfes und der Erinnerung. Dabei steht nicht nur Militärhistorisches im Fokus, sondern ebenso die Vorgeschichte des Zweiten Weltkrieges, der Alltag der Zivilbevölkerung oder die Nachkriegsaufarbeitung. Gemeinsam sind allen Angeboten die Leitlinien:

erlebnisorientierte Vermittlung
Einordnung in zeitgeschichtliche Kontexte
Denkanstöße liefern, die eine eigene reflektierte Haltung ermöglichen
Geschichtliches Wissen touristisch umgesetzt
Fakten und Hintergrundwissen statt Schlagworte, Mythen als solche kenntlich machen und kommunizieren. Das ist das, was wir vermitteln möchten, wenn Sie mit uns auf Tour gehen.

Wir bieten komplett organisierte Tages- oder Mehrtagesveranstaltungen sowie Programmodule für
Schulklassen und Jugendgruppen
politisch und geschichtlich Interessierte
Bildungsträger und Reiseveranstalter
Unternehmen und Vereine
... gerne auch in Kleinstgruppen

"Flyer" als pdf

Auf einen Blick

Termine

  • 28. November 2020
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • 19. Dezember 2020
    Von 14:00 bis 18:00 Uhr

Ort

Baptist-Palm-Platz
52393 Hürtgenwald

Kontakt

FTB-Adventures
Zülpicher Str. 15
52385 Nideggen
Telefon: 0049 2427 5193 278

zur WebsiteE-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn