"Engel im Advent" und ein Abend rund um Rainer-Maria Rilke
22.11.2019

Inhalte teilen:

Das Licht, das Hoffnung bringt

 

„Engel im Advent“ und ein Abend rund um Rainer-Maria Rilke in der ev. Kirche, EvA am Schönblick

 

 

Es ist das Licht, das alle Blicke auf sich zieht. Das Licht, das Hoffnung bringt: Zwei Meter hoch, opulent und kraftvoll sind die Darstellungen der vier Erzengel Uriel, Michael, Gabriel und Raphael. Ihre hellen Strahlen vertreiben das Dunkel und machen Mut. „Das Licht bricht durch die Bilder hindurch in den Raum hinein“, sagt die Künstlerin Caroline Lauscher. „Die Erzengel transportieren eindringlich ihre Botschaft: Lass Dein Licht leuchten und werde selbst zum Lichtträger. Wir alle stehen im Licht dieses göttlichen Geheimnisses. Ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht.“  

 

In den Adventwochen werden die Bilder von Caroline Lauscher in vier großen Fenstern der evangelischen Kirche, EvA am Schönblick, leuchten. Jede Woche ein Lichtstrahl mehr vertreibt dann das Dunkel. Die „Engel im Advent“ bringen uns lichtvoll dem Weihnachtsfest näher. Sie laden den Betrachter ein, selbst durchlässig zu werden – für das Licht. „Die göttliche Botschaft, die sie uns bringen, wirkt und verwirklicht sich in uns“, sagt Caroline Lauscher. Zu diesem Thema wird ab 4. Dezember jeweils montags um 19 Uhr eine Meditation stattfinden. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

 

Die Ausstellung „Engel im Advent“ wird am Freitag, 22. November, 19 Uhr, eröffnet. Anlass ist ein Abend rund um Rainer-Maria Rilke (1875-1926). Unter dem Titel „Es ist die Kunst – zu leben“ haben „Die Jungen Alten“ die Schauspielerin Sibylle Kuhne und die Celistin Natalia Kazakova eingeladen. Sie werden Rilkes Lyrik und Prosa in Szene setzen und dem Geheimnis des Dichters auf ihre Weise nachspüren. Ein ganz besonderer Abend erwartet die Zuschauer.           ush

 

 

Bildtext:

Raphael ist einer der Engel, die ab dem 22. November in der ev. Kirche, EvA am Schönblick zu sehen sein werden.

Auf einen Blick

Termine

  • Einmalig am 22. November 2019
    Um 19:00 Uhr

Ort

*****

Kontakt

EvA am Schönblick
*****

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn