Felswand im Mayener Grubenfeld am Vulkanpark-Radweg, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, D. Ketz

Vulkanpark-Radweg

Mayen

Inhalte teilen:

Von Mayen, dem Zentrum der Vulkanischen Osteifel, über Mendig mit seinen beeindruckenden Felsenkellern bis zum alten Krahnen in Andernach verbindet die Radroute zahlreiche vulkanologische und archäologische Projekte des Vulkanparks Mayen-Koblenz. Der "Vulkanius" - das feuerrote Vulkanpark-Maskottchen - weist den Weg.

Tipp: Vier Exkurse führen von der Hauptstrecke des Vulkanpark-Radweges ab und schaffen Anbindung an:


Nach rund vier Stunden ist das Ziel, die 2.000 jährige Bäckerjungenstadt Andernach am Rhein mit dem weltweit höchsten Kaltwasser-Geysir "Namedyer Werth" erreicht.
Dank der guten Bahnanbindung haben Sie verschiedene Einstiegsmöglichkeiten in die Radtour.

Markierung der Tour:

  • Radwege Eifel: Wegmarkierung Vulkanpark-Radweg
"vulkanpark-radweg" als gpx

Infos zu dieser Route

Start: Ostbahnhof Mayen

Ziel: Andernach am Rhein

Streckenlänge: 33,3 km

Dauer: 04:00 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 159 m

Abstieg: 353 m

Merkmale:

  • familienfreundlich

Tipps zur Tour

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn