Kalkeifel-Radweg: Der Nohner Wasserfall lohnt einen Zwischenstopp, © Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH/D. Ketz
  • Strecke: 21,7 km
  • Dauer: 02:00 h
  • Schwierigkeit: leicht

Kalkeifel-Radweg

Ahrdorf

Inhalte teilen:

Der Fahrradweg verbindet durch das Tal des Ahbaches den Kyll-Radweg und Ahr-Radweg. Die Radtour führt durch einen Teil der Eifel, der durch Kalkabbau seit römischen Zeiten geprägt wurde und allerhand Sehenswertes zu bieten hat. Highlights auf der Radwanderung Eifel sind die Europäische Beispielstadt Hillesheim, die Burg Kerpen, das Kloster Niederehe und der „wachsende“ Wasserfall Dreimühlen. Auf Waldwegen und fast durchgängig auf einer ehemaligen Bahntrasse überwindet er ohne starke Steigungen die Wasserscheide zwischen dem Einzugsgebiet der Ahr und der Mosel. In Kombination mit Ahr-Radweg, Mosel-Radweg, Kyll-Radweg und Rhein-Radweg sind so kleinere und größere Rundfahrten zwischen Ahr, Rhein, Mosel und Kyll möglich.  

mehr lesen

Markierung der Tour:

  • Radwege Eifel: Wegmarkierung Logo Kalkeifel-Radweg
gpx: umleitung-kalkeifel-radweg-gesamte-strecke

Ergebnisse filtern:

Highlights auf der Strecke

Wachsender Wasserfall Dreimühlen

Wasserfall Dreimühlen, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Der Zugang zum Wasserfall ist auf eigene Gefahr möglich, Mitnahme von Kinderwagen u. ä. nicht möglich.

Der Wasserfall Dreimühlen ist wohl der interessanteste Wasserfall in der Eifel.

Er ist aus Kalkablagerungen dreier karbonathaltiger Quellzuflüsse des Ahbachs entstanden. Beim Bau der Eisenbahnlinie 1912 zwischen Dümpelfeld/Ahr und Jünkerath wurden die drei Quellflüsse zusammengefasst und umgeleitet. Das Wasser fließt seitdem über die Geländekante, das karbonatreiche Wasser setzt an der Spritzkante Kohlendioxid frei und das verbleibende Calciumkarbonat überkrustet das sich ansiedelnde Moos. Solche Karbonatablagerungen heißen Karbonat-Sintergesteine. Seit dem Bau der (mittlerweile stillgelegten) Bahnlinie wuchs der Wasserfall so über 12 Meter.

Durch die ständige Ablagerung "wächst" die Sinterbank immer weiter nach vorne ins Tal (ca. 10 cm im Jahr), daher auch der Name "wachsender Wasserfall"! Wegen seiner Einmaligkeit wurde der Wasserfall von Dreimühlen zum Naturdenkmal erklärt.

Der Fernwanderweg Eifelsteig und der Kalkeifel-Radweg führen am Wasserfall vorbei.

Anfahrt: Nohner Mühle, 54578 Nohn
Entfernung Parkplatz: 1.500 m

Details ansehen

Kerpen - Das kleine Landcafé

Das kleine Landcafé

Das kleine LANDCAFE liegt in dem malerischen Dorf Kerpen mitten in der Vulkaneifel. Die liebevoll umgebaute alte Scheune bietet Ruhe & Erholung, Kunst & Unterhaltung und Genuss in angenehmer Atmosphäre.

Kuchen, Flammkuchen, Suppen

Im Garten sitzt man unter dem Schatten spendenden Schilfdach und unter blühenden Obstbäumen mit Blick auf die schöne alte Burg aus dem 11. Jahrhundert.

Unser Team freut sich auf Ihren Besuch!

Details ansehen

Das Kriminalhaus

Kriminalhaus mit Café Sherlock, © Eifel Tourismus GmbH, Dominik Ketz

Ein ganzes Haus im Zeichen des Krimis. Hier findet sich alles, was das Herz des Krimiliebhabers höher schlagen lässt. Die Buchhandlung Lesezeichen mit ihrem Krimikabinett bietet ausgesuchte Kriminalliteratur an, so auch handsignierte Bücher bekannter Krimiautoren und ausgefallene Geschenke für Krimifans. Im Café Sherlock kann man es sich in urgemütlicher Atmosphäre bei einer Chocolat Poirot gut gehen lassen. Der grüne Salon im ersten Stock ist Zufluchtsstätte für Raucher. Nebenan im Antiquariat Krimi & Co. gibt es Second-Hand-Lesestoff. Im Dachgeschoss befindet sich das deutsche Krimi-Archiv mit knapp 30.000 Kriminalbänden und 70 Krimibrettspielen aus aller Welt.

Öffnungszeiten Café und Krimiarchiv:
Mittwoch-Sonntag (auch an Feiertagen) 10:00 - 18:00 Uhr,
Montag + Dienstag Ruhetag, außer an Feiertagen und in Ferienzeiten, www.kriminalhaus.de

Öffnungszeiten Buchhandlung: Mo - Fr. 09:00 - 13:00 Uhr + 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 09:00 - 13:00 Uhr


Details ansehen

Infos zu dieser Route

Start: Ahrdorf am Ahr-Radweg

Ziel: Hillesheim-Bolsdorf am Kyll-Radweg

Streckenlänge: 21,7 km

Dauer: 02:00 h

Schwierigkeitsgrad: leicht

Tourenart: Radfahren

Aufstieg: 172 m

Abstieg: 102 m

Merkmale:

  • familienfreundlich

Eifel Tourismus GmbH

Kalvarienbergstraße 1
54595 Prüm
Telefon: +49 6551 96560

E-Mail verfassen

Planen Sie Ihre Anreise

Route anzeigen per Google Maps

Reisen mit der Deutschen Bahn