SEGWAY

ZWEIRADFAHREN MAL ANDERS

Sich auf zwei Rädern in der Rureifel zu bewegen ist nichts neues, jedoch hat sich das Gefährt seit geändert - immer öfter begegnen uns nun neben Fährrädern und  den neuen eBikes auch Segways.

Segway fahren ist das Schweben durch die Natur. Ohne lautes Motorengeräusch, ohne lästige Abgase, die den Besuchern und Spaziergängern von Heimbach die gute Luft des Kurortes nehmen.

Der Segway wird mit dem Gleichgewicht gelenkt. Lehnen sie sich nach vorne, beschleunigt er, und lehnen sie sich zurück, bremst der Segway. Segway fahren kann eigentlich jeder, der keine gesundheitlichen Einschränkungen hat. Allerdings muss man den Mofa- oder den PKW-Führerschein besitzen. Maximal 20 Stundenkilometer schnell  kann man mit dem Segway fahren bzw. sind erlaubt. Bei voller Akkuladung haben die Segways eine Reichweite von ca. 30 Kilometern.

Erleben Sie auch einmal eine ganz andere Art des Zweiradfahrens in der Rureifel - Wir wünschen Ihnen viel Spaß!